Kopfzeilenbild  
Gabriele Bitterich  
 
Verzierung linke Navigationsleiste
 
 
 
 

Hypnose in der Medizin

ZDF berichtete in "Volle Kanne" am 13. 2.2007 über Hypnosetherapie

Das ZDF berichtete am Dienstag, 13. Februar 2007 über die Einsatzmöglichkeiten der Hypnosetherapie in der Medizin. Anhand einer Hypnosedemonstration zur Gewichtsreduktion wurde dem Zuschauer wieder einmal die Effektivität dieser Methode veranschaulicht. Im anschließenden Interview erklärte der Hypnosetherapeut, dass Hypnose ein natürlicher Zustand veränderter Wahrnehmung sei und jeder gute Hypnosetherapeut dem Patienten die Techniken der Selbsthypnose im Rahmen der Therapie beibringt. Somit wurde wieder einmal deutlich, dass jeder hypnotisierte Mensch diesen Entspannungszustand selbst herbeiführen kann und die ganze Zeit über die Kontrolle darüber behält. Als weitere Anwendungsmöglichkeiten wurden neben der Gewichtsreduktion durch Hypnose auch die Hypnosetherapie zur Raucherentwöhnung, zur Behandlung psychischer, psychosomatischer oder körperlicher Störungen sowie zur Therapie bei Zwängen, Angsterkrankungen, posttraumatischen Störungen, Sucht und Abhängigkeit beschrieben. Weiter findet die Hypnose aber auch Anwendung bei Geburt und Geburtsvorbereitung, kleineren Eingriffen, Zahnbehandlung und in der Schmerztherapie.

www.zdf.de

 

 
 
    © 2007 Psychologische Beratung Gabriele Bitterich. Alle Rechte vorbehalten
Webadministration www.bitterich.com